Büren Almestraße, heute morgen 7:45

Über 50 Unternehmen aus dem Kreis Paderborn stehen in den Startlöchern, zur 3. Bürener Ausbildungsmesse. Vorab hatte ich die Möglichkeit mir die Stände und Ausstellungsflächen der anderen Unternehmen anzuschauen und die ersten kurzen Gespräche zu führen, alle sind gespannt was passieren wird wenn die ersten Schülerinnen und Schüler das Gebäude betreten. Und dann ist es so weit, die ersten Schulklassen laufen durch die Flure und Klassenräume.

Auch bei uns schauen die ersten interessierten Besucher rein und Informieren sich über den Beruf des Maler und Lackierer. Parallel zu den geführten Gesprächen mit Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen, bereiten unser Geselle Reinhold Staniak und unser Azubi Rene Fahl eine Wand im Klassenraum vor, die wir im Zuge der Messe frei gestalten können. Die Arbeiten an der Wand finden reges Interesse und werden von vielen Schülerinnen und Schülern staunend beobachtet. Aber nicht nur zuschauen ist gefragt sondern selber anfassen und probieren. Deshalb haben wir kleine Musterstücke Tapete ausgelegt die alle Interessenten selber gestalten können um das Gefühl für Farbe und Tapete zu bekommen. Die Resonanz darauf ist riesig und wir freuen uns auf den zweiten Tag auf der BAM 3:0

_MG_1077

Möglichkeiten sich kreativ auszuleben

_MG_1081

Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler

Die ersten Arbeiten an der Wand im Klassenraum

Die ersten Arbeiten an der Wand im Klassenraum